Ouvert mardi-samedi 10-12h - 14.30-19h. Dimanche : 10-12h

Schriftart din herunterladen

FF DIN ist in der Regel eine reale Sans-Serif-Schrift. Es wurde 1995 von Albert-Jan Pool gebaut, hauptsächlich auf Basis von DIN-Mittelschrift und DIN-Engschrift, wie in der deutschen Norm DIN 1451 beschrieben. DIN ist ein Akronym für Das Deutsche Institut für Normung. Es wurde von FontShop in seiner FontFont-Bibliothek mit Schriften veröffentlicht. PREAMBLE Die Ziele der Open Font License (OFL) sind es, die weltweite Entwicklung kollaborativer Font-Projekte zu fördern, die Bemühungen akademischer und sprachlicher Gemeinschaften bei der Erstellung von Schriften zu unterstützen und einen freien und offenen Rahmen zu schaffen, in dem Schriften in Partnerschaft mit anderen geteilt und verbessert werden können. Copyright (C) 2017 Datto Inc. www.datto.com/fonts/d-din, mit reservierten Schriftnamen « D-DIN ». 3) Keine modifizierte Version der Font-Software darf die Reserved Font Name(s) verwenden, es sei denn, der entsprechende Urheberrechtsinhaber erteilt eine ausdrückliche schriftliche Genehmigung. Diese Einschränkung gilt nur für den primären Schriftartnamen, der den Benutzern angezeigt wird. 5) Die Font-Software, modifiziert oder unverändert, ganz oder teilweise, muss vollständig unter dieser Lizenz vertrieben werden und darf nicht unter einer anderen Lizenz vertrieben werden. Die Anforderung, dass Schriftarten unter dieser Lizenz verbleiben müssen, gilt nicht für Dokumente, die mit der Schriftartsoftware erstellt wurden. PERMISSION & CONDITIONS Die Erlaubnis wird hiermit kostenlos an jede Person erteilt, die eine Kopie der Font-Software erhält, um geänderte und unveränderte Kopien der Schriftart-Software zu verwenden, zu studieren, zu kopieren, zusammenzuführen, einzubetten, zu modifizieren, weiterzuverbreiten und zu verkaufen, vorbehaltlich der folgenden Bedingungen: Schriftarten in der Adobe Fonts-Bibliothek enthalten Unterstützung für viele verschiedene Sprachen, OpenType-Funktionen und typografische Stile.

FF DIN hat einen schmucklosen Look mit erheblicher x-Höhe und auch eine große Anzahl von Gewichten. Es wurde sehr modisch: Ab September 2017 blieb es die meistverkaufte Schrift auf MyFonts. « Modified Version » bezieht sich auf jede Ableitung, die durch Hinzufügen, Löschen oder Ersetzen – ganz oder teilweise – einer der Komponenten der Originalversion, durch Ändern von Formaten oder durch Portierung der Schriftartsoftware in eine neue Umgebung erfolgt. « Reservierter Schriftname » bezieht sich auf alle Namen, die als solche nach der Copyright-Erklärung angegeben sind. 2) Original- oder modifizierte Versionen der Font-Software können mit software gebündelt, weiterverbreitet und/oder verkauft werden, vorausgesetzt, dass jede Kopie den oben genannten Copyright-Hinweis und diese Lizenz enthält. Diese können entweder als eigenständige Textdateien, menschenlesbare Header oder in die entsprechenden maschinenlesbaren Metadatenfelder in Text- oder Binärdateien aufgenommen werden, solange diese Felder vom Benutzer leicht angezeigt werden können. Sie können die OSP-DIN-Variante unten herunterladen (siehe Abschnitt « Freie moderne DIN-Schriftarten ») oder die Pro-Version DIN 1451 Pro Engschrift (Bild oben) erwerben. Wie bei allem von Adobe Fonts können Sie diese Schriftarten verwenden, um zu veröffentlichen: « OriginalVersion » bezieht sich auf die Sammlung von Font Software Komponenten, die von den Copyright Holder(s) vertrieben werden. Diese Font Software ist unter der SIL Open Font License, Version 1.1, lizenziert.

Diese Lizenz wird unten kopiert und ist auch mit einer FAQ verfügbar unter: scripts.sil.org/OFL « Autor » bezieht sich auf jeden Designer, Ingenieur, Programmierer, technischen Schriftsteller oder andere Personen, die an der Font-Software beigetragen haben. 1) Weder die Font-Software noch ihre einzelnen Komponenten in Original- oder Modifizierten Versionen dürfen von selbst verkauft werden. 4) Der(n) Name(n) des Urheberrechtsinhabers oder des Autors der Font-Software darf nicht verwendet werden, um eine modifizierte Version zu bewerben, zu unterstützen oder zu bewerben, es sei denn, sie bestätigen den Beitrag(s) des Urheberrechtsinhabers und des/der Autor(s) oder mit ihrer ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung. In diesem Artikel können Sie die DIN 1451-Schriftarten (auch bekannt als Alte DIN 1451, da es sich um Digitalisierungen der ursprünglichen Standardschriftart handelt) sowie moderne DIN-Varianten herunterladen.